DJ Achim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB

Party-Dj-Achim
Joachim Steinemann, Franz Schubert Str. 7, 69181 Leimen
E-Mail: info@party-dj-achim.de, Tel. 0172-7475143
(nachfolgend als “Dj” bezeichnet)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Stand 08/2017
§1
Für alle Geschäftsvorgänge und Leistungen gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen.
Vertragsgrundlage ist der jeweils verhandelte Preis.
§2
Der Veranstalter ( VA ) verpflichtet sich  am Veranstaltungsort eine Abstellfläche (für die Musikanlage)
Mindestens ein Helfer soll gestellt werden für Aufbau- und Abbau von schweren Equipment- Teilen.
§3
Nach Möglichkeit sollten am Veranstaltungsort 2 getrennte Stromkreise 240 V / 16A oder
1 x 16 A Starkstrom zu Verfügung stehen.
Sollte es aufgrund von Störungen in den Zuleitungen zu Schäden kommen
trägt der veranstalter alle anfallenden Reparaturkosten.
§4
Für Schäden am Equipment oder an Tonträgern, die durch unsachgemäße Aufstellung von Bühnenteilen
oder Einrichtungen entstehen. Oder mutwilliger Beschädigungen durch Gäste und Veranstalter kommt
in voller Höhe der Veranstalter auf. Bei Openair Veranstaltungen ist vom VA. dafür zu sorgen,
das Equipment- Teile im trockenen aufgebaut werden können und auch während der Veranstaltung
nicht nass werden (Zelt oder ähnliches).
§5
Bei starkem Gewitter behält sich der Dj das Recht vor das Equipment vom Stromnetz zu trennen
sollte der VA trotzdem ein weiterführen der Veranstaltung wünschen so trägt der VA die vollen
kosten für evtl. Blitzschäden.
§6
Der Dj verpflichtet sich rechtzeitig (Aufbauzeit inbegriffen) am Veranstaltungsort zu sein um einen
reibungslosen Beginn und Ablauf der Veranstaltung zu garantieren. Er wird auch dem Anlass
entsprechend gekleidet erscheinen. Der Dj verpflichtet sich bei der Veranstaltung nicht
unter Alkoholeinfluss oder anderer Drogen zu stehen.
Der Veranstalter übernimmt die Versorgung des Dj mit einem warmen Essen und eine Versorgung mit Alkoholfreien Getränken.
§7
Für die Aufführungsrechte der GEMA kommt der Veranstalter auf.
Sollte dem Dj infolge nicht abgeführter Gebühren ( GEMA) finanzieller Schaden entstehen
so kommt der Veranstalter in voller Höhe für den Schaden auf.
§8
Die Gage ist direkt vor oder nach der Veranstaltung bar in € und voller Höhe zu zahlen.
§9
Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung
Ein Rücktritt seitens des Kunden ist möglich, jedoch werden Stornokosten wie folgt berechnet:
Rücktritt bis 10 Tage vor der Veranstaltung:  30 % der vereinbarten Gage
Rücktritt bis  5 Tage vor der Veranstaltung:  50 % der vereinbarten Gage
Rücktritt bis  2 Tage vor der Veranstaltung: 100 % der vereinbarten Gage


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü